1. Weser Dreiband Cup in Langendamm

Nachdem hier eine kurze Zeit Ruhe herrschte; die Saison 15/16 beendet ist und ich wie angekündigt einige „Auswärtstermine“ wahrgenommen habe, werde ich in den kommenden Tagen über diese wie versprochen berichten. Ich beginne mit dem Bericht zum 1. Weser-Cup in Langendamm:

Am 18. und 19. Juni 2016 fand beim SCB Langendamm der 1. Weser-Dreiband-Cup statt.
Harold Loosschilder und sein Team vom SCB hatten eine klasse Veranstaltung auf die Beine gestellt.

xWP_20160618_17_44_45_ProHamed Mohssen / Peter Ehrhardt bildeten ein Team und vertraten den Carambolage Verein Kassel in Nienburg. Am Samstag in der Frühe machten wir uns also auf in den hohen Norden und brachten die 230 Km ohne Stau hinter uns. Gespielt wurde in zwei 6-er Gruppen, die ersten 4 Teams jeder Gruppe erreichten das Viertelfinale. In den ersten Begegnungen lief es für uns noch überhaupt nicht. Hamed war noch zu „mude“ und ich war, wie immer am frühen Billardmorgen, noch gar nicht anwesend. Wir liefen also Gefahr schon gleich zu Beginn aus dem Turnier rauszufliegen.

xIMG_1632xIMG_1630Ein König namens „Hansi“, seines Zeichens Mundschenk des SCB und Scheibenkönig der Weserregion, versorgte mich ab diesem Zeitpunkt pausenlos mit frischem Gerstengetränk.

Und siehe da, sein nimmermüder Einsatz trug Früchte. Wir gewannen noch 2 Spiele und waren im Viertelfinale. Hier schlugen wir (allmählich unsere Normalform erreichend) die Favoriten Thomas Ahrens und Jan Osterloh. Da das Turnier im Vorgabemodus ausgetragen wurde, Hamed und ich spielten auf 12 Points, Thomas und Jan mussten 17 Points erreichen, konnten wir zuerst (immer abwechselnd) unsere 12 Bälle erspielen. Unsere Gegner blieben bei 13 Punkten hängen. Fazit: Trotz schwachem Start noch das Halbfinale erreicht. Hier trafen wir auf das Team Frank Spruzina / Marvin Heinrich, denen wir schon im Gruppenspiel unterlegen waren. Die 8 Bälle die Frank und Marvin spielen mussten waren auch diesmal für uns nicht zu knacken. Finale ade, verloren mit 8:9. Aber Scheibenkönig Hansi Vehrenkamp konnte mich, obwohl es ihm sichtlich immer schwerer fiel, nochmals motivieren.

xWP_20160618_17_45_08_Pro

Auf ging`s zum Spiel um den dritten Platz. Wieder waren wir in der Außenseiterrolle. Unsere Gegner Harold Loosschilder und Stefan Andres mussten auf 15 Punkte spielen. Einmal in Fahrt gewannen Hamed und ich das kleine Finale deutlich mit 12:8 und errangen so doch noch die Bronzemedaille.

Im Endspiel unterlagen Spruzina / Heinrich klar der Mannschaft Christian Hecht / Sven Göppinger mit 10:2 Punkten.

xWP_20160619_15_58_11_Pro

Es waren schöne Stunden beim SCB Langendamm, gutes „Gegrilltes“, kühle Getränke (Hamed ehr Kaffee) und viel Spaß an diesem Wochenende. Wir freuen uns schon auf den 2. Weser-Dreiband-Cup im Jahr 2017.

Die Ergebnisse zusammengefasst findet ihr auf der CV Kassel Website.  HIER

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf 1. Weser Dreiband Cup in Langendamm

  1. Hans Vehrenkamp sagt:

    Also,einfach nur wunderbar.

Kommentar verfassen